Vernetzung mit einem Lichtwellenleiterring aus Glas

Um bei Brandgefahr nicht den gesamten Produktionsprozess still zu legen, beauftragte ein Hersteller pharmazeutisch-optischer Geräte die Lehmann Engineering GmbH mit der Vernetzung eines Lichtwellenleiterrings aus Glas. Ziel war die Integration eines „Not-Halt“, um bei Störungen nur den gefährdeten Bereich und die direkt betroffenen Produktionsanlagen zu stoppen.

Die Aufgabe

Aufgabe der Lehmann Engineering GmbH war die Entwicklung einer sicheren Lösung, die bei Störungen (z.B. Brandgefahr, Undichtigkeit, Wartung etc.) nur die betroffenen Teilanlagen und nicht den gesamten Produktionsbereich anhält. Hierfür wurde die gesamte Produktion – vom Tanklager über mehrere Produktionsanlagen bis hin zur Abfallentsorgung – mit einem Lichtwellenleiterring aus Glas vernetzt. Ziel ist, die Produktionsunterbrechung so gering wie nötig zu halten, um den Betrieb so schnell wie möglich wieder aufzunehmen und mehr Wirtschaftlichkeit bei voller Sicherheit zu erlangen.

Die Lösung

Mit der Integration eines „Not-Halt“ können sämtliche Produktionsteilbereiche von mehreren Bedienstationen aus beobachtet und gesteuert werden. Siemens-Switche und ein Redundanzmanager sorgen dafür, dass die Daten unabhängig von der Richtung immer im Fluss bleiben.

Dank fehlersicherer Steuerung Siemens S7-416F werden die Signalpakete zu den Remote-IO (RIO)-Stationen und Steuerungen der Package-Units in die Teil- bzw. Produktionsanlagen übertragen. So ist eine fehlerfreie und zuverlässige Übertragung aller sicherheitsrelevanten Daten gewährleistet. Kommt es in einem Bereich des Produktionskreislaufes zu einer Störung, erfolgt sofort eine Meldung an alle sieben Bedienstationen. Per Not-Halt-Taster wird die gefährdete Umgebung in einen sicheren Halt-Zustand gebracht. Dabei werden auch die explosionsgefährdenden Bereiche wie SIL1-Abschaltungen integriert, die Übrigen können weiterarbeiten.

Größenordnung
  • 2.400 m Glasfaserkabel
  • 16 Switche
  • 7 Steuerungen
Investsumme

350.000 €

Dauer

6 Monate

Menü